Klettern im Lechtal

Klettern im Lechtal · 17. Oktober 2019
Der Große Widderstein ist nördlich des Hochtannbergpass - 1.676 Meter - am westlichsten Ende des Lechtals in den Allgäuer Alpen gelegen. Die Tour „Hiltimanie“ ( UIAA VI+ ) verläuft in 6 Seillängen und über 200 Meter an der Süd-West-Wand des Großen Widdersteins. Der Zustieg erfogt in ca. 1,5 Stunden vom Hochtannbergpass. Die Tour ist ist mit Bohrhaken abgesichert, kleinere und mittlere Friends und Cams sind empfehlenswert. ...

Klettern im Lechtal · 28. August 2019
Die Holzgauer Wetterspitze ist 2.895 Meter hoch und damit der sechsthöchste Gipfel der Lechtaler Alpen. Der Zustieg zum Beginn des Ostgrats der Holzgauer Wetterspitze auf ca. 2.525 Meter gelegen ist lang und einsam. Der wilde Ostgrat wird aufgrund des langen Zustiegs und auch der Tatsache, dass die Route sporadisch abgesichert ist, selten begangen. Die Bartgeier-Variante verläuft in den ersten sechs Seillängen leicht nördlich des eigentlichen Ostgrats. Es folgen weitere sieben Seillängen ....

Klettern im Lechtal · 12. August 2019
Der Plattigspitze Ostgrat, oberhalb der Hanauer Hütte gelegen, ist eine landschaftlich schöne Klettertour zu der 2.548 m hohen Östlichen Plattigspitze. Die über ca. 300 Höhenmeter verlaufende Tour im III UIAA Grad ist mit eingebohrten Ständen und einigen wenigen Zwischenhaken abgesichert. Vom Gipfel gelangt man mit etwas alpiner Erfahrung in ca. 15 Minuten zu der 2.558 m hohen Westlichen Plattigspitze. Eine von der Hanauer Hütte leicht zu erreichende, schöne und eindrucksvolle ....