Skitouren im Lechtal · 12. Februar 2020
Die Skitour von Boden aus, vorbei an der Hanauer Hütte zu der Westlichen Dremelscharte ist eine zu Recht beliebte Tour in den Lechtaler Alpen. Die Tour verlangt an die 1.000 Höhenmeter und bietet besonders im oberen Teil der Tour feinstes nordseitiges Gelände. Die vielfältigen Tourenoptionen von der Hanauer Hütte aus bieten bei entsprechenden Verhältnissen reizvolle Alternativen.

Skitouren im Lechtal · 04. Februar 2020
Die Skitour von Rinnen zum Galtjoch ist eine der Touren in den Lechtaler Alpen, die man auch bei angespannten Verhältnissen angehen kann. Die Tour verlangt knapp über 1.000 Höhenmeter und bietet besonders im oberen Teil der Tour schöne, sanfte und weitläufige Hänge. Eine schöne Option für Einsteiger, die gerne in das Skitourengehen reinschnuppern wollen.

Skitouren im Lechtal · 24. Januar 2020
Die Überschreitung der Vorderseespitze mit Aufstieg über den Ostgrat und Abfahrt über die Süd- rinne gehört zu den anspruchsvollen Klassikern in den Lechtaler Alpen. Die Tour verlangt stabile Verhältnisse, ca. 1.700 Höhenmeter im Aufstieg, einige kurze und ausgesetzte Kletterstellen im Bereich UIAA II und um die 40° steile und teils längere Abfahrtspassagen.

Eisklettern im Lechtal · 20. Januar 2020
Im Winter verwandeln sich die vielen Zuflüsse des Lechs aus den Allgäuer und den Lechtaler Alpen in wunderschöne Wasserfälle. Der Faszination kann sich kaum einer entziehen. Wir führen dich an traumhafte Orte, die sonst niemand erblickt, und bringen dir gezielt und fundiert die Grundlagen des Eiskletterns bei. Allen, die bereits vom Eisklettern infiziert sind, zeigen wir gerne die versteckten und bis zu 500 Meter langen Touren rund um das Lechtal.

Skitouren im Lechtal · 14. Januar 2020
Die schattige Skitour zu der Landschaftsspitze ist - wie der Name bereits sagt - landschaftlich reizvoll, meistens absolut einsam, bietet wunderschöne Abfahrtshänge und im oberen Bereich der Tour auch einige Varianten. Die Einsamkeit der Tour ist der nicht ganz einfachen Steil- und Engstelle im unteren Bereich geschuldet. Eine ausreichende Schneemenge erleichtert deutlich den Aufstieg durch dieses Nadelöhr.

Skitouren im Lechtal · 04. Januar 2020
Die Traverse des Allgäuer Haupkamms über die Bockkarscharte ist eine eindrucksvolle Tour vom Allgäu in das Lechtal, mit Start an der Fellhornbahn und Ziel in Holzgau. Die Tour verlangt absolut stabile Verhältnisse, sowohl beim Aufstieg durch das Bacherloch und die steile Rinne zum Waltenberger Haus als auch im letzten Teil der Abfahrt vorbei an den Simms Wasserfällen. Das Gelände südseitig des Allgäuer Hauptkamms ist in den Allgäuer Alpen einmalig weitläufig, einsam und bietet ...

Skitouren im Lechtal · 25. Dezember 2019
Die Nordostrinne des Litnisschrofen im südöstlichen Bereich des Tannheimer Tals ist eine lohnende nordseitige Skitour, die bei passenden Verhältnissen nie enttäuscht. Der Aufstieg beginnt am kleinen Parkplatz am westlichen Ufer des Haldensees auf ca. 1.130 m. Man folgt erst dem Aufstiegsweg zur Sulzspitze und zweigt nach den ersten ca. 200 Höhenmetern südöstlich in Richtung Gräner Ödenalpe ab. Die Tour führt zum östlichen Gipfel des Litnisschrofen ...

Skitouren im Lechtal · 20. Dezember 2019
Die Skitour zum zweithöchsten Gipfel der Hornbachkette, der Bretterspitze auf 2.609 m, verläuft überwiegend in nördlicher Exposition, lediglich die letzten ca. 200 Höhenmeter zum Gipfelkreuz in östlicher. Der Aufstieg beginnt am kleinen Parkplatz in Hinterhornbach. Er folgt im unteren Teil dem Fahrweg und später dem Sommerweg Richtung Kaufbeurer Haus. Die Tour ist anspruchsvoll und bedarf sehr stabiler Verhältnisse. Sie ist ein Skitouren-Highlight in den Allgäuer Alpen.

Skitouren im Lechtal · 13. Dezember 2019
Die Skitour zum Hahnleskopf verläuft in südwestlicher bis westlicher Exposition über ca. 700 Höhenmeter und startet in Kaisers am kleinen Parkplatz vor dem Edelweißhaus. Man folgt erst den Fahrweg in nördliche Richtung, um dann steiler in östliche Richtung aufzusteigen. Als Führungstour durch erfahrene Guides eignet sich die Skitour zum Hahnleskopf auch für Anfänger. Sie ist ebenfalls empfehlenswert als Sonnenuntergangstour mit tollen Aussichten in die Lechtaler und Allgäuer Alpen.

Skitouren im Lechtal · 04. Dezember 2019
Die Skitour zum Ruitelspitze Kreuzgipfel verläuft in östlicher bis südlicher Exposition. Die ersten 400 Höhenmeter verlaufen über einen Weg vom kleinen Parkplatz in Grießau bis zur Grießbachalm. Der Aufstieg zum Dreisattelkar und auch der Weiterweg zum Gipfel benötigen stabile Verhältnisse und Erfahrung. Die letzten ca. 50 Höhenmeter sind drahtseilgesichert und verlangen leichte Kletterei bis UIAA II.

Mehr anzeigen